www.music-newsletter.de

Mit einem Klick auf “Übersicht” kommst Du zurück zur Startseite dieses Verzeichnisses. “Neue CDs” bringt Dich zu den neuesten Heavy Metal CDs, “Genres” zur Übersicht aller Genres und Stilrichtungen. “Verzeichnis” zeigt Dir in einer Übersicht alle auf unserer Webseite vorgestellten Metal CDs.

Übersicht

Neue CDs

Genres

Verzeichnis

Startseite

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

LEISTUNGSSTARKE FIRMEN EMPFEHLEN SICH

 

 

 

SCHAMMASCH “The Maldoror Chants: Hermaphrodite”      

Schammach - The Maldoror Chants Hermaphrodite

TRACKLISTING:

01.  Prologue (05:10)
02.  The Weighty Burdon Of An Eternal Street (06:25)
03.  Along The Road That Leads To Bedlam (03:38)
04.  These Tresses Are Sacred (01:40)
05.  May His Illusion Last Until Dawn’s Awakening (04:48)
06.  Chimerical Hope (04:25)
07.  Do Not Open Your Eyes (04:19)

Label: Prosthetic Records
Web: https://prostheticrecords.bandcamp.com/

BLACK METAL

Für Fans von:  Triptykon - Deathspell Omega - As Sanity Fades

SCHWEIZ

Eine Hermaphrodite bezeichnet in der Mythologie ein doppelgeschlechtliches Individuum – Unterfranken, die jetzt vor diesen Zeilen sitzen und denken <hääh?>  der, die oder das Conchita Wurst – österreichische(r) Eurovisionssieger(in) 2016 – ist ähnlich konzipiert. Okay, Scherz meinerseits, bei der Hermadinx  – hat auch nichts zu tun mit einer ähnlich lautenden Transportfirma, bei der nur Bulgaren oder Russen arbeiten, oder gar mit der Hermaphrotitis (oder so) gemeinsam – bei diesem mythologischen Urviech sind männliche und weibliche Keimzellen gleichermaßen vorhanden. Asiatische Kampfsportler kennen es auch unter dem Begriff Yin & Yang. Na gut, zu den Fakten: Die Schweizer Black Metal Band widmet sich auf ihrer neuen umwerfenden EP „The Maldoror Chants: Hermaphrodite“ diesem Thema und hat auch auf dem Cover der EP eine dieser knackigen Püppis abgebildet. Hier gibt es das Bild „en groß“. Und gleich an dieser Stelle möchte ich den Hinweis anbringen, dass Newsletter-Leser ab Anfang Juli regelmäßig ihr schönstes Cover des Monats wählen dürfen. 3 Studio Alben hat die 2009 gegründete Band aus Basel bisher veröffentlicht. Thematisch gibt es die Verarbeitung von okkulten Texten und Sachverhalten, die begleitende Musik ist bester „Atmospheric Black Metal“, der null Probleme hätte, als Soundtrack für diverse Horrorstreifen herzuhalten. Und so gibt es auch feinste düstere und gruselige Stimmung im „Prologue“, ein anschwellendes Stimmengewirr leitet über in „The Weighty Burden Of An Eternal Secret“ – im Hintergrund wühlen ultraverzerrte Gitarren, schamanische dumpfe Trommelorgien bilden das hypnotische Fundament, auf dem wie durch einen undurchdringlichen Nebel ein mysteriöser Gitarrensolo dröhnt, während Shamash, der Sonnengott der babylonischen Mythologie versucht, sich einen Weg zu bahnen. Der Abspann des Stücks erinnert mich an die erste Jackson-Hobbit-Verfilmung, als der Zwergenkönig in Bilbo‘s Hütte seinen brummenden epischen Gesang anstimmt.

„Les Chants de Maldoror“ sind eine poetische 6teilige Novelle des französischen Autoren Comte de Lautréamont, der es faustdick hinter den Ohren hatte und der zahlreiche Surrealisten des 19. Jahrhunderts (Dali, Breton, Artaud) zu ihren Arbeiten inspiriert hat, einiger seiner morbiden Verse sind auch später in der gothischen Literatur (Lord Byron, Goethe’s Faust) aufgetaucht und jetzt haben sie Einlaß gefunden in die sieben Songs der neuen EP der Schweizer Band SCHAMMASCH. Die musikalischen Highlights der etwas über 30minütigen EP sind „May His Illusion Last Until Dawn’s Awakening“ und „Chimerical Hope“, der schnellste Track des Mini Albums. Wen die französischen Originaltexte interessieren: https://fr.wikisource.org/wiki/Les_Chants_de_Maldoror

VÖ: 09.06.17

Verfügbar: CD & 2-LP  & Digitales Album

Empfehlung: K K K K K K K K K K

Web:  https://schammasch.bandcamp.com/https://soundcloud.com/schammasch

TOURDATEN

xxxxxxxxxxxx

xxxxxxx

xxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

x

xxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxx

Legende KAUFEMPFEHLUNGEN

KKKKKKKKKK

NDS - 1,749

Sagenhaftes Album, gehört in JEDE Sammlung, für die einsame Insel

KKKKKKKKKK

NDS 1,750

Sehr gutes Album, genre-spezifisch unter den  besten 1000 aller Zeiten

KKKKKKKKKK

NDS 1,850

Empfehlenswertes Album, gehört in die gut sortierte Plattensammlung

KKKKKKKKKK

NDS 1,950

Ganz gut gelungen, es gibt aber vergleichbare Alben im Genre

KKKKKKKKKK

NDS 2,050

Kann man hören, rein in die Sammlung,  bei Bedarf wieder hervorholen

KKKKKKKKKK

NDS 2,150

Durchschnittliches Album,  nur für Edel-Fans empfehlenswert

KKKKKKKKKK

NDS 2,250

Nicht so gelungen, es gibt Bessere im Genre und auch von diesem Act

KKKKKKKKKK

NDS 2,350

Langweilig, Weihnachtsgeschenk für Feinde und Finanzbeamte

KKKKKKKKKK

NDS 2,450

Schwaches Album, CD und  Cover als Unterlage im Katzenklo

KKKKKKKKKK

NDS 2,550

Grauenhaftes Album, ab damit in die Verbrennungsanlage

KKKKKKKKKK

NDS 2,650

Kackastrophal, ein Verbrechen an der musikalischen Menschheit

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx