www.music-newsletter.de

Mit einem Klick auf “Übersicht” kommst Du zurück zur Startseite dieses Verzeichnisses. “Neue CDs” bringt Dich zu den neuesten Heavy Metal CDs, “Genres” zur Übersicht aller Genres und Stilrichtungen. “Verzeichnis” zeigt Dir in einer Übersicht alle auf unserer Webseite vorgestellten Metal CDs.

Übersicht

Neue CDs

Genres

Verzeichnis

Startseite

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

LEISTUNGSSTARKE FIRMEN EMPFEHLEN SICH

 

 

 

Mein Kopf ist ein brutaler Ort “Selbstmitleidkultur”    Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

Mein Kopf ist ein brutaler Ort - Selbstmitleidkultur

Tracklisting:

01.  Das Rad
02.  Ikarus
03.  Opferkreise
04.  Richtung Endzeit
05.  Adrenalin
06.  Sehenden Auges
07.  Janusmann
08.  Unbesiegbar
09.  Treibhaus
10.  Selbstmitleidkultur

Label: Timezone Music
Web: www.timezone-records.com

HEAVY METAL

Für Fans von:  Exodus - Clawfinger - Megadeth - White Zombie

FRÄNKFÖRT

Die Boyz aus Fränkfört habe ich bereits im Frühajhr 2013 vorgestellt mit der starken EP „Neue deutsche Schelle“ – „Selbstmitleidkultur“ ist das aktuelle Longplay-Album der hammergeilen Mettlbrüder. Gleich das erste Stück „Das Rad“ bläst Dir die Haare vom Kopf und sämtliche störenden Pfropfen aus den Gehörgängen. Musik, zu der Du eigentlich nur moshen, nackenbrechend headbängen oder abrocken kannst! 130 brutale Beats in der Minnitt haun in die Fresse und spontan greife ich zum Kühlschrank hinter mir, um das nexte „Brinkhoff’s No. 1“ zu entstöpseln. Bier für harte Kerle zur Musik für ebendiese! Wer die Band noch gar nicht kennt – vergesst all die Weicheier („Metallica“, „Rammstein“, „Accept“), die sich zurzeit in der Möchtegern-Metal-Szene herumtreiben (disssss!) – das hier ist der wahre Stoff! „Ikarus“ doppelt fast das Tempo (230 bpm) und endlich ist wieder mal ein Musiker zu hören, der einen ordentlichen Gitarrensolo spielen kann. Das groove-metallische Monster „Opferkreise“ sorgt ebenfalls für grandioses Entzücken – ein Stück wie gemacht für die Rock-Disco! Spontan stöbere ich auf der Seite der Band nach Tourdaten – klar bei mir im Verzeichnis – und finde einen ortsnahen Begehungstermin im Frankfurter Club „Das Bett“ (dem ich ein Konzert dieser „Machart“ gar nicht zugetraut hätte, aber da hat sich wahrscheinlich viel verändert seit der Neueröffnung in neuer Location!) am 09. Mai und nehme mir vor, dass ich dort auf jeden Fall hin muss! Der „Adrenalin“spiegel steigt und ich greife zur dritten Hopfen-Plauze – die beiden Frontmänner Patrick Schuck und Christian Schmidt begeistern mit deftigen Schlachtplatten-Growls – der „Janusmann“ stapft mit thrashigem Schritt aus den Lautsprechern – der hessische „Sechser“ beherrscht die gesamte Schubladen-Vielfalt des Genres mit spielerischer Leichtigkeit und auch hier wird mir wieder ein fetter Solo um die Ohren geblasen – das Album bewegt sich locker auf dem Bewertungstreppchen nach oben zu einem der besten Releases des Jahres 2018. Mittlerweile befinde ich mich im „Treibhaus“ und ich kann mir ansatzweise vorstellen, wie heiß die Temperaturen bei einem Live-Gig der Gruppe sein müssen – der Titelsong beschließt dieses grandiose Album als ultra-heftiger Uptempo-Dröhner und ich muss noch einen weiteren Pluspunkt vergeben für diese Wahnsinnsproduktion, die von der Band selbst und Michael Heiliger abgesegnet worden ist. Ich hab‘ viel guten deutsch-metallischen Stoff gehört in den letzten Monaten, aber diese „Selbstmitleidkultur“ ist ganz eindeutig das Beste seit bestimmt 10 Jahren! Und wenn mir jetzt irgendjemand (ha, ha) das mir noch unbekannte 2015er Album „Brutalin“ zuschicken sollte, dann würde ich mich sogar erkenntlich zeigen.

VÖ: 21.09.18

Verfügbar: CD & Digitales Album

Empfehlung: K K K K K K K K K K

Web: https://meinkopfisteinbrutalerort.de/  & https://meinkopfisteinbrutalerort.bandcamp.com/

TOURDATEN

xxxxxxxxxxxx

xxxxxxx

xxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

x

xxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxx

Legende KAUFEMPFEHLUNGEN

KKKKKKKKKK

NDS - 1,749

Sagenhaftes Album, gehört in JEDE Sammlung, für die einsame Insel

KKKKKKKKKK

NDS 1,750

Sehr gutes Album, genre-spezifisch unter den  besten 1000 aller Zeiten

KKKKKKKKKK

NDS 1,850

Empfehlenswertes Album, gehört in die gut sortierte Kollektion

KKKKKKKKKK

NDS 1,950

Ganz gut gelungen, es gibt aber vergleichbare Alben im Genre

KKKKKKKKKK

NDS 2,050

Kann man hören, rein in die Sammlung,  bei Bedarf wieder hervorholen

KKKKKKKKKK

NDS 2,150

Durchschnittliches Album,  nur für Edel-Fans empfehlenswert

KKKKKKKKKK

NDS 2,250

Nicht so gelungen, es gibt Bessere im Genre und auch von diesem Act

KKKKKKKKKK

NDS 2,350

Langweilig, Weihnachtsgeschenk für Feinde und Finanzbeamte

KKKKKKKKKK

NDS 2,450

Schwaches Album, CD und  Cover als Unterlage im Katzenklo

KKKKKKKKKK

NDS 2,550

Grauenhaftes Album, ab damit in die Verbrennungsanlage

KKKKKKKKKK

NDS 2,650

Kackastrophal, ein Verbrechen an der musikalischen Menschheit

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx